Naturheilkundlicher Newsletter November 2013 - Dr. Rath

 

Hallo Gast!

Wie dem aufmerksamen Beobachter auffällt werden immer kritikloser Cholesterinsenker,Blutverdünner und Blutdrucksenker verschrieben - ohne, dass der Patient genau weiß warum. Dazu kommen dann oft noch die sog. "Magenschoner" deren langfristige Wirkungen auf das Körpergleichgewicht (Homöostase) fast noch schlimmer ist als die oben genannten Medikamente zusammen.

Die meisten Ärzte sind durch die berufsständigen Behandlungsvorgaben und dem Zeitmangel der Kassenpraxis nicht Willens und Wissens anderer "gesunder" Wege mit ihren Patienten zu suchen.

Der medizinische Fortschritt in der Vitaminforschung und Zellular Medizin hat es jedoch schon seit Jahren ermöglicht, dass es ungefährliche und hochwirksame Mittel zur ganzheitlichen Unterstützung bei diesen Problemen gibt. Wir haben selbst Fälle in der Praxis, wo sich aufgrund der "Nahrungsergänzung" arteriosklerotische Plaques zurückbildeten - selbst bei Menschen jenseits der 70.

Dr. Matthias Rath entwickelte u.a. das erste patentierte Therapieverfahren der Welt zur natürlichen Umkehr der Arterienverkalkung (US-Pat.Nr. 5278189)

Die von seiner Forschungsfirma durchgeführten klinischen Studien zeigen, dass Vitaminmangel nicht nur die Hauptursache der Arterienverkalkung, Herzinfarkt und Schlaganfall ist, sondern auch von Bluthochdruck, Herzschwäche, diabetischen Durchblutungsstörungen, verschiedener Formen von Krebs sowie von Osteoporose.

Bestes Beispiel hierfür ist die Herz-Kreislauf-Erkrankung die durch eine Schwäche der Arterienwand verursacht wird. Die Hauptursache hierfür ist - wie nachgewiesen wurde - Vitaminmangel in den Zellen der Blutgefäßwände, ähnlich der VitaminmangeI-Seefahrer-Krankheit Skorbut. Cholesterin ist überhaupt nur dann ein Risikofaktor, wenn die Arterienwand bereits durch Vitaminmangel vorgeschädigt ist. Deshalb kennen -im Unterschied zu Menschen -Tiere keinen Herzinfarkt: Sie sind in der Lage, körpereigenes Vitamin C selbst zu produzieren und ihre Blutgefäße damit zu schützen.

Er schuf auch die wissenschaftlichen Grundlagen der Zellular Medizin, die Erkenntnis, dass die meisten Volkskrankheiten von heute durch Vitaminmangel in Millionen Körperzellen verursacht wird.

Deshalb kaschieren 80% aller Medikamente lediglich Symptome, und die tatsächlichen Ursachen von Volkskrankheiten bleiben unbehandelt.

Der Bayer-Skandal vor ein paar Jahren ist dabei nur die Spitze des Eisberges. In Deutschland und anderen Industrieländern sterben mehr Menschen an den schädlichen Nebenwirkungen von verordneten Pharmapräparaten als im Straßenverkehr.

Dabei hat das Amerikanische Ärzteblatt Journal of the American Medical Association bereits in seiner Ausgabe vom 3. Januar 1996 davor gewarnt, dass alle auf dem Markt befindlichen Cholesterinsenker krebserregend sind, und "wo immer möglich, vermieden werden sollen".

Die Ärzte, an die sich weiterhin Patienten mit hohen Cholesterin wenden, wissen auch keinen Rat. Sie können lediglich Cholesterinsenker anderer Firmen verschreiben.

 

Wir laden sie deshalb herzlichst ein am

Dienstag, den 12. November 2013 um 18:30 Uhr

Zellularmedizin nach Dr. Rath

Die Vorbeugung von Herzinfarkt, Schlaganfall, Bluthochdruck und hohem Cholesterin

Zur Anmeldung klicken Sie bitte hier

Hier erfahren Sie wie Sie Ihre Gesundheit in die eigenen Hände nehmen können, mehr über die Zusammenhänge und Ursachen dieser Symptome und Wege zur Lösung und Vorbeugung.

Ganz besonders freuen wir uns, Ihnen den ersten EU-zertifizierten Thromboseverhinderer auf natürliche Basis vorstellen zu können. Eine gesunde Revolution in der Prophylaxe von Herzinfarkt und Schlaganfall.

Dabei werden wir auch auf die "Triage-Theorie" von Professor Ames´eingehen, die immer mehr wissenschaftliche Zustimmung erhält. Dabei geht es darum, dass bereits geringe Vitamin- oder Mineralstoffmängel über längere Zeit hin zu DNA-Schäden und Chromosomenbrüchen führen können.

 

Anton und Karin Kummer

Web: www.lebendige-kraft.at

Telefon: 02742/79594

 

--


Seminare, Workshops und Themenabende:

 

>>> Hier kommt die Terminübersicht her <<<

 

 

 

 

Disclaimer-Informationen:

Sie erhalten diesen Newsletter da Sie Informationen von Naturheilpraxis Kummer KG angefordert haben.
Sollten Sie kein weiteres Interesse an einem Newsletter von Naturheilpraxis Kummer KG haben, können Sie sich jederzeit aus dem Verteiler austragen.

Um sich auszutragen klicken Sie auf unten stehenden Link

Impressum Informationen:
Naturheilpraxis Kummer KG, 3100 St.Pölten, Widerinstrasse 5

Informationen zu E-Commerce und Mediengesetz