Naturheilkundlicher Newsletter Februar 2015 - Lebensenergie=Zellenergie Teil 2

 

Hallo Gast!

Kennst du noch die Sonne? Wir hier in St. Pölten haben Sie schon lange nicht mehr gesehen.

Manch einer von uns spürt das. Zeichen eines Vitamin D Mangels können sein: Depressive Verstimmung, Müdigkeit, blasse Haut, allgemeine Lustlosigkeit, Muskelschwäche, Infektanfälligkeit.

Es wäre jetzt vielleicht an der Zeit sich beim Arzt den Vitamin D Spiegel bestimmen zu lassen oder man besorgt sich ein Testkit in der Apotheke.

Wurde der Wert bestimmt können Sie gerne zu uns kommen um sich die genaue Dosierung anhand ihres Vitamin D Spiegels und ihrem Gewicht zum Zielwert hin ausrechnen zu lassen, damit sie auch sicher Ihren optimalen Wohlfühlwert erreichen.


Lebensenergie=Zellenergie Teil 2

Ein weiter wichtiger Punkt zur Aufrechterhaltung der Atmungskette sind Anthrozyane (rote und blaue Pflanzenfarbstoffe). Sie ermöglichen selbst bei beschädigter Atmungskette den Transport des Sauerstoffs zur ATP Bildung/Energiegewinnung.

Unerlässlich sind wie auch schon im ersten Teil hingewiesen wurde - essentielle Fettsäuren (Alpha-Linolensäure, Eiosaentaensäure und Docosahexansäure). Diese können am besten durch eine kleine Umgestaltung der Ernährung zugeführt werden.

Erst die richtige Abstimmung von essentiellen Fettsäuren und Pflanzenfarbstoffen und anderen Phytonärstoffen können zu einem guten Erfolg beitragen.

Mit speziellen Präparaten können wir in der Naturheilpraxis das Therapieergebnis um einiges beschleunigen und die Ernährungsumstellung vereinfachen.

Zur Verdachtserhärtung Richtung Mitochondropathie können wir seit letzten Jahres einen speziellen Harntest über ein deutsches Labor anbieten - den Nitro-Stress-Urintest. In Kombination mit unserem HLB-Test (Oxitative Stress Belastung) lassen sich gut die Zusammenhänge von chronischen Erkrankung insbesondere Erschöpfungszuständen eingrenzen. Eventuell kann man auch eine Speichelhormonanalyse der Stressachse (sog. Adrenalin Stressprofil) machen um auf hormonelle Zusammenhänge - eventuell in Zusammenhang mit den Schilddrüsenhormonen (Hausarzt) einen Hinweis auf die Ursachen von chronischer Erschöpfung, Müdigkeit und depressiven Verstimmungen zu bekommen.

JEDOCH: Bevor man bei Müdigkeit und Energielosigkeit gleich an eine Mitochondrienschwäche oder eine Hormonschwäche denkt sollte man die Entgiftungskapazität bzw. die Giftbelastung und den Vitamin D Status erheben.

Oft - speziell im Frühjahr ist die sog. Frühjahrsmüdigkeit eine Verbindung von starker Entgiftung und eines Vitamin D Mangels.

Über die Belastung bzw. Kapazität ihrer Entgiftungsorgane - Leber, Darm, Niere - kann Ihnen unser traditioneller Harn-Stoffwechseltest wie nichts sonst Auskunft geben.

Auch heuer haben wir wieder ein spezielles Frühjahrsangebot für Sie bereit.

Harntest + Austestung ihres individuellen Entgiftungs/Entlastungsprogramms um Euro 95,--


Wer das Frühjahr für Sport und Gewichtsabnahme nutzen möchte der wird in unserem nächsten Newsletter mehr dazu erfahren.


Vorträge und Workshops im Februar

Dienstag, den 10. Februar 2015 um 18:30 Uhr

Aromaabend - Infektbehandlung für zu Hause
An diesem Abend wollen wird Ihnen Tipps für zu hause mitgeben, wie sie bio-logisch sinnvoll und sicher mit Infekten umgehen können, sie schneller und leichter überstehen und daraus sogar noch einen gesuchdheitlichen Nutzen erreichen können. Krank sein - gesünder werden.
Anmeldeschluss: Dienstag, den 10. Februar 2015 um 12:00 Uhr

Extra-Teil: Vitamin D das Sommenvitamin - neueste Erkenntnisse


NEU - wegen großer Nachfrage

Dienstag, den 24. Februar 2015 um 18:30 Uhr

Natürliche Reinigungsmittel herstellen mit doTERRA
Wollt ihr auch eure Umwelt schonen wie wir , auf Allergien verzichten, die Geschirrspülreiniger und Waschmittel mit sich bringen, uvm. dann seid ihr hier richtig bei unserem Workshop. Was wir alles fabrizieren: Glasreiniger, Geschirrspülmittel, Bodenreiniger, oder Alles Reiniger, Waschmittel, Weichspüler und Zahnpaste ... Und das um einiges günstiger und gesünder als herkömmliche Mittel und ohne Allergene

Mit zu nehmen sind: ätherische Öle Rosmarin, Lemon, Purify, Onguard, Bergamotte, Pfefferminze, Wild Orange

Unkostenbeitrag für Grundstoffe: 20,00

Anmeldeschluss: Dienstag, den 24. Februar 2015 um 12:00 Uhr

Anmeldung wie immer bitte über unsere Homepage



Liebe Grüße

Anton und Karin Kummer

Web: www.lebendige-kraft.at

Telefon: 02742/79594

 

 

 

 

 

 

Disclaimer-Informationen:

Sie erhalten diesen Newsletter da Sie Informationen von Naturheilpraxis Kummer KG angefordert haben.
Sollten Sie kein weiteres Interesse an einem Newsletter von Naturheilpraxis Kummer KG haben, können Sie sich jederzeit aus dem Verteiler austragen.

Um sich auszutragen klicken Sie auf unten stehenden Link

Impressum Informationen:
Naturheilpraxis Kummer KG, 3100 St.Pölten, Widerinstrasse 5

Informationen zu E-Commerce und Mediengesetz