Naturheilkundlicher Newsletter Jan 2016: ALLERGIE

 

 

Hallo Gast!

Nach einem "aufregenden" Jahreswechsel wünschen wir Dir besonders ein gutes und innerlich warmes Jahr 2016.

Im Frühjahr beginnen wieder die Allergien bei vielen Menschen und es ist jetzt der beste Zeitpunkt seinen Körper darauf vor zu bereiten, um dann so wenig wie möglich darunter leiden zu müssen.

In diesem Newsletter ich will mal kurz auf den Begriff der Allergie und dem Bezug zu unserem Denken eingehen. Mehr dazu in unserem Vortrag am 26. Jänner.

Allergie - heißt schlichtweg - ANDERS REAGIEREN ALS. Es ist im medizinischen Sinne eine Überreaktion des Immunsystems auf grundsätzlich harmlose Substanzen.

Halt! Lesen Sie den letzten Satz noch einmal und lassen uns kurz über seine TIEFERE Bedeutung nachdenken.

"Anders reagieren" - als WAS? Als ein "normales" natürliches Immunsystem. Wie reagiert nun ein "normales" Immunsystem.

Ein "normales" Immunsystem reagiert GEZIELT auf gefährliche Erreger, Zellen oder Substanzen (auf Gifte mit Erbrechen oder Durchfall) im richtigen Maß d. h. nicht zu wenig und nicht überschießend - einfach ZWECKMÄSSIG.

Kontrolliert wird es dabei von unserem angeborenen Immunsystem, welches korrigierend bei falscher Reaktion eingreift. Die angeborene Immunantwort ist weit mehr als nur die erste Schutzreaktion und in der Regel ist sie allein schon wirksam genug, um den Großteil der Infektionen zuverlässig abzuwehren.

Da Allergien in den meisten Fällen   e r w o r b e n  sind, kann man davon ausgehen, dass die Kontrolle vom angeborenen Immunsystem immer schwächer wird.

Was hat das jetzt aber mit der Psyche zu tun?

Man fand z. B. heraus, Menschen in Vollnarkose nicht allergisch auf Pollen und andere Allergene reagieren. Was Rüdiger Dahlke zu dem Merksatz brachte:


"Für die Allergie braucht man Bewusstsein."

 

Wie aber schaut es in dieser unserer Zeit mit unserem Bewusstsein aus?

Wie weit sind wir durch Religionen, Philosophien, Ideologien, Weltanschauungen und anderen Geistesbeeinflussungen mit denen wir seit 100 Jahren immer mehr überflutet werden von einer einfachen und natürlichen Betrachtung der Umwelt und der Geschehnisse abgekommen?

Und wie wirkt sich dies auf unser Immunsystem aus, und welche Rolle spielt der Darm dabei?

Mit diesen und einigen anderen interessanten Fragen wollen wir bei unserem Vortrag dem Wesen der Allergie auf die Spur kommen und Wege zur ganzheitlichen Lösung aufzeigen.


Wir würden uns sehr freuen, Dich bei einem unserer Vorträge und Workshops im neuen Jahr begrüßen zu dürfen.

 

Vorträge

Dienstag, den 26. Januar 2016 um 18:30 Uhr

Allergie – Verwirrungen des Immunsystems aus naturheilkundlicher Sicht
Jetzt ist die beste Zeit um für das Frühjahr vor zu beugen. An diesem Abend erläutert der Naturheiltheurapeut Anton Kumme aufgrund seiner langjähriger Erfahrung die Ursachen für Allergien und warum es immer mehr Allergien gibt. Dabzu werden auch psychische und soziale Hintergründe beleuchtet. Dann zeigt und informiert er über die effektivsten Therapieverfahren aus der traditionellen und modernen Naturheilkunde.


Samstag, den 06. Februar 2016 um 09:00 Uhr

Aroma – Workshop Do Terra
Wenn Sie interessiert sind sich Ihre eigenen Salben und Pflegemittel selbst herzustellen, und das mit natürlichen Substanzen von unserer Mutter Erde, dann kommen Sie doch zu unserem Aroma – Pansch – Workshop, wo Sie dieses erlernen können.
Anmeldeschluss: Freitag, den 05. Februar 2016 um 12:00 Uhr

Bitte über unsere Homepage anmelden


Liebe Grüße

Anton und Karin Kummer

Web: www.lebendige-kraft.at

Telefon: 02742/79594

 

 

 

 

 

 

Disclaimer-Informationen:

Sie erhalten diesen Newsletter da Sie Informationen von Naturheilpraxis Kummer KG angefordert haben.
Sollten Sie kein weiteres Interesse an einem Newsletter von Naturheilpraxis Kummer KG haben, können Sie sich jederzeit aus dem Verteiler austragen.

Um sich auszutragen klicken Sie auf unten stehenden Link

Impressum Informationen:
Naturheilpraxis Kummer KG, 3100 St.Pölten, Widerinstrasse 5

Informationen zu E-Commerce und Mediengesetz